Home
Lehrstuhl für Gräzistik

Lehrstuhl für Gräzistik

Der Lehrstuhl für Gräzistik umfasst Dozenten, Forscher und Studierende der Universität Straßburg auf dem Gebiet des Altgriechischen. Sein Fachgebiet beinhaltet die griechische Sprache, Literatur und Kultur von der archaischen Epoche bis zum Ende des Altertums sowie das Erbe und die Rezeption des antiken Hellenismus in Moderne und Gegenwart.

Gemeinsam mit den Lehrstühlen für französische Literatur und Latinistik ist der Lehrstuhl für Gräzistik für die Bachelorstudiengänge („Licence“) in Klassischer und Französischer Philologie („Lettres Classiques“) und „Humanités“, für die Masterstudiengänge Klassische Philologie (M.A.) und Klassische Philologie (Lehramt), für die Vorbereitung der „concours“ (staatlichen Prüfungen) in Klassischer Philologie und Grammatik sowie für die Promotion in Altertumswissenschaften („sciences de l’antiquité“) verantwortlich. Der Lehrstuhl bietet ebenfalls Wahlpflichtkurse in griechischer Sprache und Literatur für Studierende der Französischen Philologie („Lettres modernes“), Geschichtswissenschaften, Philosophie und Theaterwissenschaften an.

Was die Forschung und Ausbildung junger Nachwuchswissenschaftler betrifft, gehört der Lehrstuhl für Gräzistik zum Forschungsbereich EA 3094 „Centre des analyses rhétoriques de l’antiquité“ (CARRA). Die Dozenten und Forscher des Lehrstuhls sind sehr aktiv in der Forschung, was sich in zahlreichen Publikationen widerspiegelt. Sie betreuen ebenfalls Forschungsprojekte und bekleiden Ämter in den Gremien der universitären Selbstverwaltung an der Universität Straßburg und auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene.

Flux RSS

Nov 24 2017

 La séance publique annuelle de l’Académie des inscriptions et belles-lettres aura lieu vendredi 24...

Nov 21 2017

   L’unité de recherche EA 3094 « CARRA » (Centre d’analyse des rhétoriques religieuses de...

Flux RSS